Home / Islamische Fragen / Islamische Rechtslehre für Vereinbarungen, Verträge und Erbschaft / Sind Zinskredite für den privaten Autokauf erlaubt?

Sind Zinskredite für den privaten Autokauf erlaubt?

► Frage:

Ich schreibe euch, damit ihr mir mein Problem löst, das mir Sorgen macht. Kürzlich habe ich durch Bankfinanzierung ein Auto gekauft. Damals hatte ich nicht genug Geld, um dieses Auto zu kaufen. Ich brauchte es, um zur Arbeit zu fahren und den Alltag meiner Familie zu erleichtern. Ich weiß, dass der Zins im Islam nicht nur verwerflich, sondern auch eine große Sünde ist. Ich habe jedoch erfahren, dass er unter einigen bestimmten Umständen erlaubt sein soll. Ich bin verwirrt und weiß nicht, was zu tun ist. Was meinen Sie?

► Antwort:

Alles Lob gebührt Allâh, dem Herrn aller Welten, und möge Allâh Seinen Gesandten, dessen Familie und Gefährten in Ehren halten und ihnen Wohlergehen schenken.

Und nun zur Frage:

Wenn du absolut darauf angewiesen warst, dieses Auto zu kaufen, dann brauchst du dir keine Sorgen zu machen, denn die absolute Notwendigkeit erlaubt das Verbotene, wie Allâh im Qurân sagt: „und Er hat euch bereits ausführlich dargelegt hat, was Er euch verboten hat, außer dem, wozu ihr gezwungen werdet…“ (Sûra 6:119)

Hast du indes das Darlehen genommen, ohne es dringend zu benötigen, dann hast du eine Sünde begangen. Du musst dich in diesem Fall sofort Allâh reuevoll zuwenden und darfst dies nie wieder tun. Es gibt nichts dagegen einzuwenden, dass du weiterhin vom Auto profitierst, denn bereits geliehenes Geld gilt als Besitz und Schuld des Schuldners. Hier spielt es dann keine Rolle mehr, ob es ein Zinsdarlehen war oder nicht. Bei Zinsdarlehen liegt aber der Unterschied darin, dass der Schuldner sündigt, da er einen Zinshandel eingegangen ist.

Und Allâh weiß es am besten.

Überprüfen Sie auch

Jemand hat auf Anordnung seines Vaters die Heirat seiner Geschwister finanziert. Darf er das Geld zurückfordern?

► Frage: Meine Frage ist sehr lang. Ich bitte euch daher um Geduld. Ich arbeite …

Bedingungen und Verantwortung bei der Vermietung eines Gebäudes als Wohnheim

► Frage: Ich besitze ein Wohnhaus im Stadtzentrum inmitten der Einkaufszentren. Dahinter und daneben liegen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.