Home / Islamische Fragen / Medizinische Angelegenheiten (Seite 2)

Medizinische Angelegenheiten

Aus Angst vor negativen Ergebnissen einer medizinischen Untersuchung aus dem Weg gehen

► Frage: Ich bin ein 51-jähriger Mann, der an einer Hautkrankheit leidet. Ich habe rote Pickel auf der Haut, die sich vermehren und noch röter werden, wenn ich zornig bin. Ich fürchte mich vor den Ergebnissen der medizinischen Untersuchungen. Dehalb versuche ich diesen medizinischen Untersuchungen zu entgehen. ► Antwort: Der Lobpreis ist Allâhs! Möge Allâh Seinen Gesandten in Ehren halten …

Weiterlesen

Urteil zum Entblößen des Schambereichs für die Behandlung bei einer Ärztin

► Frage: Ich ging vor mehr als fünf Monaten zu einer Hautärztin, die mich am After sowie am Glied untersuchte. Ich weiß nicht, was der Islâm dazu sagt? ► Antwort: Der Lobpreis ist Allâhs! Möge Allâh Seinen Gesandten in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken! Die Grundregel lautet, dass es Mann oder Frau nicht erlaubt ist, den Schambereich des jeweiligen …

Weiterlesen

Darf eine Frau wegen Haarausfall das Haupt scheren?

► Frage: Ist es mir erlaubt, mein Kopfhaar abzurasieren? Ich habe nämlich starken Haarausfall und verliere überall meine Haare. Ich kann diesen Haarausfall auch nicht behandeln. Ist es mir daher erlaubt, mein Kopfhaar komplett abzurasieren, wobei ich weiß, dass eine muslimische Frau dies normalerweise nicht tun darf? ► Antwort: Der Lobpreis ist Allâhs! Möge Allâh Seinen Gesandten in Ehren halten …

Weiterlesen

Befruchten einer Eizelle und Austragen in einer anderen Gebärmutter

► Frage: Ich bin achtzehn Jahre alt und habe bisher noch keine Regelblutung gehabt. Als ich zum Arzt ging, sagte er mir kurz und bündig die Wahrheit: „Du kannst ohne die Einnahme von Medikamenten keine natürliche Monatsblutung bekommen und kannst keine Kinder empfangen.“ Ich bin verheiratet und mein Mann weiß, was für ein Problem ich habe. Ich bitte euch, mir …

Weiterlesen