Home / Islamische Fragen / Haddsch und ‚Umra (Seite 7)

Haddsch und ‚Umra

Belohnung der ´Umra (Pilgerfahrt mit geringeren Riten als Haddsch) im Ramadân

► Frage: Wie lautet die Rechtsnorm für die ´Umra im Ramadân für die Mekkaner? ► Antwort: Der Lobpreis ist Allâhs! Möge Allâh Seinen Gesandten in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken! Und nun zur Frage: Nach überwiegender Meinung der Gelehrten ist die ´Umra eimal im Leben Pflicht (wenn man dazu fähig ist). Besonders hoch ist ihre Belohnung im Ramadan. Sie …

Weiterlesen

Sie hat nur zwei Läufe zwischen Safâ und Marwa vollzogen und dann aufgehört. Jahre später hat sie dann die kleine Pilgerfahrt vollzogen.

► Frage: Ich habe die kleine Pilgerfahrt (Umra) vollzogen, als ich 14 Jahre alt war. Ich war damals schon geschlechtsreif, allerdings hatte ich überhaupt kein Wissen über die Regeln und Riten der Umra. Ich bin sieben Mal um die Kaaba gelaufen, habe dann aber nur zwei Läufe zwischen Safâ und Marwa vollzogen, da ich erkrankt bin (Schwindel/Übelkeit). Danach bin ich …

Weiterlesen

Wie beurteilt der Islâm das Beschenken einer Person mit Fleisch des Opfertieres, obwohl diese eine Bid’a praktiziert?

► Frage: Darf ich jemandem, der eine Bid’a (unerlaubte Neuerung in der Religion des Islâm) praktiziert, indem er nicht den Überzeugungen der Leute der Sunna entspricht, vom Fleisch des Opfertieres geben? Er ist arm und ich kenne ihn nicht persönlich. Das Einzige, was ich über ihn weiß, ist seine Zugehörigkeit zu dieser Gruppierung. ► Antwort: Aller Lobpreis gebührt Allâh, und …

Weiterlesen

Ist die rituelle Reinheit eine Voraussetzung für die Durchführung des rituellen Bewerfens der drei Steinsäulen?

► Frage: Muss der Pilger, der an den Festtagen das rituelle Bewerfen der drei Steinsäulen vollzieht, sich im rituell reinen Zustand befinden? ► Antwort: Aller Lobpreis gebührt Allâh, und möge Er den Gesandten Allâhs sowie dessen Familie und Gefährten in Ehren halten und ihnen Wohlergehen schenken! Der Pilger braucht außer bei der Verrichtung des Tawâf (Umschreiten der Ka’ba) sich nicht …

Weiterlesen

Wie beurteilt der Islâm die Masturbation einer Person, die bereits die erste Stufe des Ihrâm (ritueller Weihezustand) verlassen hat, die zweite und letzte aber noch nicht?

► Frage: Wie beurteilt es der Islâm, wenn eine Person onaniert, nachdem sie bereits das Bewerfen der Säulen vollzogen und ihre Haare rasiert hat, den Tawâf (Umschreiten der Ka’ba) aber noch nicht verrichtet hat? Was muss sie tun und wozu ist sie verpflichtet ► Antwort: Aller Lobpreis gebührt Allâh, und möge Er den Gesandten Allâhs sowie dessen Familie und Gefährten …

Weiterlesen